Folgen Sie uns in den Social Networks Facebook Twitter Trip advisor Google Pinterest Instagram
Sweet Hotel

Region

Kaum in dieser lebhaften Stadt angekommen wird man von der Brücke Ponte degli Alpini in den Bann gezogen. Die Holzbrücke wurde von Andrea Palladio entworfen und sollte den wilden Strömungen des Flusses Brenta standhalten, der durch Bassano fließt.

 

Verweilen Sie einen Moment auf der Brücke und genießen Sie das Panorama um Sie herum: die bunten Häuser, die Gipfel des Bergs Monte Grappa und der Valsugana, die Möwen und ortsansässigen Fischer und die Familien, die den Brenta entlang schlendern...

 

Bassano ist nicht nur für seine Geschichte und sein kulturelles Erbe bekannt, sondern auch für seine überdurchschnittlich gute Küche: Nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um Spargel, Baccalà (Stockfisch) und Grappa aus der Region zu probieren (für alle Neugierigen: im Palazzo delle Teste gibt es ein kleines Privatmuseum der Familie Poli, das ausschließlich Grappa gewidmet ist).

 

Wir gehen fast täglich zu Fuß durch dieses Städtchen und können Ihnen versichern, dass ein Spaziergang durch die Altstadt, die nahezu komplett als Fußgängerzone ausgelegt und damit auch für Kinder geeignet ist, Ihnen die Sprache verschlagen wird: Die Seele dieser Stadt zwischen Piazza Garibaldi und Piazza Libertà wird Ihnen historische Schätze, faszinierende kleine Geschäfte und kulinarische Gaumenfreuden offenbaren.

 

Noch ein weiterer Tipp – auch wenn man über Bassano noch unzählige weitere Dinge schreiben könnte: Vergessen Sie, einmal auf der Piazza Garibaldi angekommen, nicht das Museo Civico zu besuchen. Hierbei handelt es sich um eines der ältesten Museen Venetiens, in dem auch die Werke der Künstler Canova und Da Ponte ausgestellt sind.

auf der Bassano Karte anzeigen >